BOMAX AIR - LUFTREINIGER FÜR INNENRÄUME

MIT H14 HEPA-FILTERN UND IONISATOREN FÜR VERBESSERTE LUFTREINIGUNG, DIE PARTIKEL SICHER ENTFERNT! FÜR DIE GESUNDHEIT UND EINEM HÖHEREN WOHLBEFINDEN - STEIGERUNG DER LEISTUNGSFÄHRIGKEIT

BOMAX AIR - LUFTREINIGER FÜR INNENRÄUME

Die BOMAX AIR Luftreiniger sind mit ihren angebrachten Rollen mobil und können dadurch jederzeit und ohne Mühe von Raum zu Raum bewegt werden.

  • Durch den Einsatz der modernsten Technologie, verfügen die BOMAX AIR Luftreiniger über eine hohe Luftreinigungskapazität (900m³ – 3100m³) mit energiesparenden EC-Lüftern und Ionisatoren.

  • Dadurch liefern sie auch an großvolumigen Standorten und in Räumen mit dichtem Personenaufkommen eine hervorragende Luftreinigung.

  • Darüber hinaus enthalten die BOMAX AIR Luftreiniger über die größte HEPA-Filterober-fläche ihrer Klasse.

Wie funktioniert ein BOMAX AIR LUFTREINIGER?

Der G4-Klasse* Vorfilter filtert im ersten Stadium
die groben Partikel. In der Folge werden Schadstoffe wie VOC, Formaldehyd und Gerüche mit einem Aktivkohlefilter gefiltert.

Der HEPA-Filter, beseitigt Feinstpartikel aus der Raumluft.

Das letzte Stadium ist der Ionisator, der Moleküle in der Luft auflädt und verschiedene Reaktionen auslöst (siehe auch nachfolgende Seite).

Wie funktioniert ein Ionisator?







Die Raumluft wird mit den BOMAX AIR Luftreinigern ionisiert. In natürlicher Umgebung geschieht das über das Sonnenlicht. Moleküle werden in der Raumluft elektrisch geladen damit sich Ionen und Staub gegenseitig anziehen und aneinander haften bleiben. Bereits geladene Schwebepartikel verbinden sich untereinander. In Summe werden diese Teilchen-Cluster so schwer, dass sie nicht mehr von der Luft getragen werden können und zu Boden sinken.

Bewährte Profi-Technik

Die BOMAX AIR Profi Luftreiniger greifen auf anerkannte Filtertechnologie nach EN 1822 zurück und sind im Einsatz bewährt. Sie leisten Ihren Dienst im kommerziellen Umfeld genau so gut und zuverlässig wie im medizinischen Bereich.

Gute Gründe für den BOMAX AIR Luftreiniger

  • 7x  Nachgewiesenermaßen sind die Innenräume in denen wir die meiste Zeit verbringen etwa 7-mal verunreinigter als die frische Außenluft

 

  • 4x  Um die Luft innerhalb einer Stunde zu 99,99% zu reinigen, muss der Rauminhalt 4-mal pro Stunde umgewälzt werden.

 

  • 45min: Viren und Partikel die beim Niesen freigesetzt werden, können bis zu 45 Minuten in der Luft verweilen.

Wo können BOMAX AIR Luftreiniger eingesetzt werden?

BOMAX AIR Luftreiniger können dank ihrer hohen Luftstromkapazität ACPH in stark frequentierten und großen Räumen eingesetzt werden. Die BOMAX AIR Luftreiniger vermeiden so die Verbreitung und das lange Verweilen von Schadstoffen und Viren in der Luft. Das Thema Gesundheit ist zur Zeit wichtiger den je. Mit dem MedicleanTec Trolley ist da reinigungskonzept perfekt.

Fazit zu BOMAX AIR - Luftreiniger für Innenräume

Das sagen unsere Kunden
5/5
Philipp
Philipp
Read More
Tolles Gerät. Nicht nur Corona bedingt eine klasse Investition. Man merkt sofort, dass die Luft und das "Raumklima" verbessert. Toll das man den Bomax auch verschieben kann und er nicht fix irgendwo montiert ist.

Die komplette Beschreibung des Bomax Air Luftfilter:

LUFTREINIGER FÜR INNENRÄUME – Bomax Air

Mit H14 HEPA-Filtern und Ionisatoren für verbesserte Luftreinigung, die Partikel sicher entfernt! Durch den Einsatz der modernsten Techno- logie, verfügen die BOMAX AIR Luftreiniger über eine hohe Luftreinigungskapazität (900m3 – 3100m3) mit energiesparenden EC-Lüftern und Ionisatoren. Dadurch liefern sie auch an großvolumigen Standorten und in Räumen mit dichtem Personenaufkommen eine hervorragende Luftreinigung. Darüber hinaus enthalten die BOMAX AIR Luftreiniger über die größte HEPA-Filterober- Fläche ihrer Klasse. Die BOMAX AIR Luftreiniger sind mit ihren angebrachten Rollen mobil und können dadurch jederzeit und ohne Mühe von Raum zu Raum bewegt werden.

 

Wie funktioniert ein BOMAX AIR Luftreiniger?

Der G4-Klasse* Vorfilter filtert im ersten Stadium die groben Partikel. In der Folge werden Schadstof- fe wie VOC, Formaldehyd und Gerüche mit einem Aktivkohlefilter gefiltert. Der HEPA-Filter, beseitigt Feinstpartikel aus der Raumluft. Das letzte Stadium ist der Ionisator, der Moleküle in der Luft auflädt und verschiedene Reaktionen auslöst
(siehe auch nachfolgende Seite).

G4-Klasse Vorfilter: Durch den Einsatz eines G4-Klasse Vor- filters wird die Arbeitsdauer des Kohle- filters verlängert und die Effizienz des HEPA-Filters verstärkt.

Active 96 Aktivkohlefilter: Der Aktivkohlefilter fängt Schadstoffe wie VOC, Formaldehyd und schlechte Gerüche auf. Die Menge und die Eigen- schaften von Kohlenstoffgranulat sind hierbei wichtig.

H14 HEPA-Filter: Der H14 HEPA-Filter filtert die PM1 Partikel wie z.B. Viren und Bakterien mit einer Effizienz von bis zu 99,995 % aus der Luft.

Bi-Polar Ionisator: Die ozonfreie Ionisierung der Luft durch Bi-Polar-Technologie beseitigt Viren, Staub, Pollen und Gerüche aus der Raumluft.

* Filter-Effizienzklasse entsprechend des EN 1822 Standards.

 

Wie funktioniert ein Ionisator?

Die Raumluft wird mit den BOMAX AIR Luft- reinigern ionisiert. In natürlicher Umgebung geschieht das über das Sonnenlicht. Moleküle werden in der Raumluft elektrisch geladen damit sich Ionen und Staub gegenseitig anziehen und aneinander haften bleiben. Bereits geladene Schwebepartikel verbinden sich untereinander. In Summe werden diese Teilchen-Cluster so schwer, dass sie nicht mehr von der Luft getragen werden können und zu Boden sinken. Bei der Ionisierung kann gesundheitsschädliches Ozon freigesetzt werden. Bei der zertifizierten BOMAX AIR Bi-Polar-Technologie wird KEIN Ozon freigesetzt. Luftpartikel werden durch Ionen auf- geladen, wodurch sie sich sammeln und in Cluster verbinden. Durch das höhere Gewicht sinken die Teilchen dann in der Luft zu Boden. Während sich Bakterien und Viruszellen teilen um sich zu vermehren, binden sie sich an Sauerstoffionen und werden zerstört. Geruchsgase und Aerosole oxidieren bei Kontakt mit Sauerstoffionen und werden neutralisiert. Sauerstoffionen verursachen eine chemische Reaktion und zerstören dabei die VOC Molekülstruktur.

Bewährte Profi-Technik

Die BOMAX AIR Profi Luftreiniger greifen auf an- erkannte Filtertechnologie nach EN 1822 zurück und sind im Einsatz bewährt. Sie leisten Ihren Dienst im kommerziellen Umfeld genauso gut und zuverlässig wie im medizinischen Bereich.

Luftverschmutzung gibt es überall

Moderne Luftreiniger, die auch so kleine Teilchen wie Bakterien, Aerosole und Viren filtern können, sind besonders für Warteräume von Arztpraxen, für Büros oder für andere öffentliche Räume wie Kantinen, Friseursalons oder Nagelstudios sinnvoll. Überall dort, wo Menschen zusammenkommen und die Luft mehr oder weniger steht, steigt die Ansteckungsgefahr, die wiederum durch den Einsatz von Luftreinigern verringert werden kann.

 

Gute Gründe für BOMAX AIR Luftreiniger:

  • für die Gesundheit und einem höheren Wohlbefinden
  • entlastet das Immunsystem
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • zufriedene Mitarbeiter und Kunden

Nachgewiesenermaßen sind die Innenräume in denen wir die meiste Zeit verbringen etwa 7-mal verunreinigter als die frische Außenluft.

Um die Luft innerhalb einer Stunde zu 99,99% zu reinigen, muss der Rauminhalt 4-mal pro Stunde umgewälzt werden.

Viren und Partikel die beim Niesen freigesetzt werden, können bis zu 45 Minuten in der Luft verweilen.

 

Was können BOMAX AIR Luftreiniger filtern?

Eine Studie der NASA über das Filtern von Nanopartikeln (Kleinstpartikel) hat erwiesen, dass auch Viren, wie beispielsweise das Corona-Virus neben anderen Kleinstpartikeln durch den Einsatz von HEPA-Filtern ausgefiltert werden können.

Warum sind PM1 Partikel so gefährlich?

Wir wissen, dass der menschliche Körper grobe Partikel aus der Luft in unterschiedlicher Weise zurückhält und nicht in den Blutkreislauf ein- dringen lässt. PM 10 Partikel werden im Hals und PM 2.5 in der Lunge zurückgehalten. Die PM 1 Partikel <1 μm Größe gelangen jedoch in den Blutkreislauf und können die Ursache für schwere Krankheiten sein.

Formaldehyde

CH2O ist eine organisch- chemische Verbindung. Am häufigsten kommt sie in Polsterungen und Teppichen vor.

PM1-Partikel

Industrieemissionen, Viren, Fahrzeugabgase und manche Bakterien fallen in diese Gruppe.

PM10-Partikel

Das sind Partikel mit einem aerodynamischen Durchmesser von weniger als 10 Mikrometer (μm). Pollen und Allergene

NO2-Gase

Giftige Stickstoffdioxide sind die größten Verursacher der Luftver- schmutzung und stammen aus Industrieanlagen und Verkehr.

VOC-Verbindungen

VOC-Partikel stammen aus verschiedensten Stoffen. Meist jedoch aus Reinigungsmittel.

PM5-Partikel

Es handelt sich um 1-5 Mikrometer Partikel. Die meisten Bakterien fallen in diese Gruppe.

Wo können BOMAX AIR Luftreiniger eingesetzt werden?

BOMAX AIR Luftreiniger können dank ihrer hohen Luftstromkapazität ACPH in stark frequentierten und großen Räumen eingesetzt werden. Die BOMAX AIR Luftreiniger vermeiden so die Verbreitung und das lange Verweilen von Schadstoffen und Viren in der Luft.

  • Supermärkte und Einkaufszentren
  • Büros und Meetingräume
  • Flughäfen und Lounges
  • Schulen, Universitäten und Veranstaltungsräume
  • Krankenhäuser und Ärztezentren
  • Bankfilialen und Kanzleien
  • Friseuren und Schönheitssalons
  • Hotels und Touristeneinrichtungen
  • Cafés, Imbiss und Restaurants
  • Kinobetrieben und Theaterräumen
  • Turnhallen und Sportstudios
  • Museen und Bibliotheken

DU WILLST UNSER PRODUKT LIVE VOR ORT SEHEN?​